Trachtenbeschreibung

Die Mädchentracht besteht aus:

  • einer weißen Baumwollbluse
  • einer knielangen weißen Baumwollunterhose mit Spitzenabschluß
  • weißen Baumwollkniestrümpfen
  • das Kleidoberteil ist aus schwarzem Samt mit Wiener Nähten am Rückenteil, diese sind wie auch der Arm- und Halsausschnitt mit Hexenstichen mit rotem Perlgarn verziert. Am Vorderteil sind Abnäher und goldene Kugelknöpfe. Arm- und Halsausschnitt sind mit schwarzem Satinband eingefasst.
  • der Rockteil ist aus schwarzem, handgezogenen Jacquard. Am Rockende befinden sich je ein rotes und ein goldenes Satinband, diese sollen die burgenländischen Farben darstellen.
  • eine Rote Baumwollschürze die je nach Familienstand vorne mit Knopf (verheiratet) oder hinten mit Masche (ledig) gebunden wird.
  • schwarze Trachtenschuhe
  • Jacke aus schwarzem Wollstoff mit Stehkragen aus Samt, vorne mit Wiener Nähten und Quetschfalte und schwarzen Knöpfen, hinten mit Wiener Nähten und im unteren Bereich Samtblende mit schwarzen Knöpfen. Die Ärmel sind oben gezogen und unten schmal und mit Samtblende abgeschlossen.
  • Hauberl aus schwarzem Samt mit Goldborten und Pailletten bestückt, links und rechts befindet sich eine Blüte aus rotem und goldenem Perlgarn und dazwischen eine Zickzack Hexenstich-Linie aus rotem Perlgarn. Am hinteren Hauberlende befindet sich eine Rot-Goldene Satinmasche deren Bänder ca. 60 cm lang sind.

Tracht   unser Hauberl

Die Burschentracht besteht aus:

  • einem weißen Baumwoll-Hirtenhemd
  • ein Gilet aus schwarzem Wollstoff mit Wiener Nähten, silbernen Kugelknöpfen und Paspeltaschen
  • eine Stiefelhose aus schwarzem Wollstoff
  • ein Fiata (Männerschurz) aus blauem Baumwollstoff
  • schwarze Lederstiefel
  • Jacke aus rot-schwarz kariertem Wollstoff mit Quetschfalte und Dragoner, Stehkragen, Paspeltaschen und schwarzen Knöpfen